Von Null auf Hundert – Das Motto Zülpicher Politik

Heute: Kreisverkehre

Die extremen Schwankungen in der Stadtentwicklung ziehen sich wie ein roter Faden durch die Zülpicher Politik der letzten 10 Jahre:

- Vom dunklen Römerbad zum Millionenschweren Museum der Badekultur

- Vom Stiefkind See zum Seepark mit Seebühne

- Vom Dornröschenschlaf zum wach geküssten Frosch = LaGa-Prinzessin

Das Motto der langjährigen Alleinherrscherin CDU lautete hierbei: Langer Stillstand vor dem großen Paukenschlag.

Weiterlesen: Kreisverkehre

Der liberale Graf Zahl- oder wie man sich die Kombilösung schön rechnet

Nach dem das so genannte liberale Sparbuch der FDP auf Bundesebene dem Scheiterhaufen zugeführt wurde und stattdessen u.a. Stundenhotels von einer Mehrwertsteuersenkung profitieren dürfen, versuchen es nun auch die Zülpicher Liberalen mit einer Rechenaufgabe zur Kombilösung Mensa/Stadthalle, siehe Amtsblatt März.

Weiterlesen: Rechnung Kombilösung

Bergmann der Anti-Demokrat?
- Keine Abstimmung über unseren Antrag

Bereits in den vergangenen Jahren hat Bürgermeister Albert Bergmann mehrfach unter Beweis gestellt, dass er es mit der gelebten Demokratie nicht so genau nimmt.

Ein jüngeres Beispiel ist die Desinformation der Öffentlichkeit über den geplanten Neubau einer Mensa mit Stadthalle auf dem Grünstreifen am Adenauer Platz. Im Wahlkampf wurde das Thema tot geschwiegen, obwohl die Pläne längst in der Schublade lagen. Obwohl das Thema dann immerhin seit Anfang September in der Fraktionsvorsitzendenkonferenz diskutiert wurde, scheute der Bürgermeister nach wie vor jede öffentliche Diskussion über dieses wichtige Thema.

Weiterlesen: Anti-Demokrat Bergmann