Direkte Demokratie kommt in Zülpich an – Bürgerbegehren unterstützen!

Seit vielen Jahren setzt sich die Junge Alternative in Zülpich für mehr Bürgerbeteiligung vor Ort ein. Das bescheidene Resultat dieses Engagements ist die jährliche Durchführung einer Bürgerinformationsveranstaltung zum städtischen Haushalt. An einen echten Bürgerhaushalt, der den Zülpichern Mitbestimmung über IHR Geld einräumt, ist nach wie vor nicht zu denken.


Eine Möglichkeit, die keine Kommune ihren Bürgern verwehren kann, ist das so genannte „Bürgerbegehren“.

Weiterlesen: Bürgerbegehren unterstützen

Opposition tut Not!


„ Opposition ist Mist“ sagte einst der SPD-Politiker Franz Müntefering.
Bezogen darauf, das gerade die etablierten Parteien generell und die Zülpicher
Regierenden im speziellen Vorschläge der Opposition fast automatisch ablehnen,
ist dieser Satz sicher nah an der Wahrheit.

Weiterlesen: Opposition tut Not

Wir beantragen eine Bürgerinformationsveranstaltung
zum Haushalt 2010

Seit Jahren arbeiten wir an dem Vorhaben, die Zülpicher Bürgerinnen und Bürger an der Aufstellung des städt. Haushaltes zu beteiligen. Langfristig sollen hierbei im so genannten Bürgerhaushalt die Bürger sogar das letzte Wort bei bestimmten Prioritätensetzungen haben.

 

Weiterlesen: Bürgerinformationsveranstaltung

Erfolgreiche Bürgerproteste
- So muss Demokratie sein!

Wie sagte das kürzlich verstorbene unabhängige Ratsmitglied Winfried Simons aus Mechernich über sein politisches Credo: "Ich habe immer dafür gekämpft und die Leute aktiv unterstützt, dass die Bürger ihre Dinge selbst in die Hand nehmen sollen". Diese politische Grundeinstellung vertreten wir JAler voll und ganz. Dies ist auch der Grund, warum wir uns seit Jahren für einen Bürgerhaushalt und mehr Mitbestimmung durch Bürger einsetzen. Die Zülpicher Bürgerinnen und Bürger haben in den letzten Wochen vorbildlich gezeigt, dass sie bürgerfeindliche Politik nicht einfach akzeptieren.

Weiterlesen: Bürgerproteste